Der neue Luxus heißt Barrierefreiheit!

Die Villa Sunset View im Norden von Canggu liegt 18 km vom Flughafen Denpasar entfernt (ca. 1 Autostunde).  Von der großen Terrasse aus blickt man in das satte Grün der Reisfelder. Alle fünf Zimmer sind rollstuhlgerecht eingerichtet.  Mehr als das – hier wurde wirklich an alles gedacht:  Der gesamte Wohnbereich befindet sich auf einer Ebene ohne jede Schwelle, Rampe oder Steigung.  In den Swimmingpool führt eine breite Rampe, die so flach abfällt, dass man in jeder beliebigen Tiefe den Rollstuhl verlassen kann (ein Baderollstuhl steht zur Verfügung). Rund herum stehen liegen und Tagesbetten, die ebenfalls für den Rollstuhl die geeignet Höhe haben.

Die Schlafzimmer sind so eingerichtet, dass man als Rollstuhlfahrer selbstständig darin wohnen kann. D.h., dass Lichtschalter Wasserhähne und Türgriffe so angebracht sind, dass man sie ohne Probleme vom Rollstuhl aus erreicht.

Den großzügigen Wohnbereich teilen sich alle Gäste. Die Küche verfügt über einen unterfahrbaren Herd und unterfahrbare Waschbecken. Sie ist mit Kochgeräten ausgestattet und ermöglicht auch den Rollstuhlfahrern selbstständiges Kochen. Hier wird morgens vom Personal ein Frühstück zubereitet – auf Wunsch auch Balinesisch: Nasi Goreng und Früchte.

Die umfangreiche Speisekarte des Restaurants KTS, das sich vis-á-vis der Villa befindet bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Mittag und Abendessen. Außerdem kann man sich von anderen umliegenden Restaurants beliefern lassen. Auf Anfrage gibt es auch die Möglichkeit, sich von einem Koch direkt im Haus verwöhnen zu lassen.

Das wirklich einzigartige an der Villa Sunset View ist die absolute Barrierfreiheit, die laut Aussage des Betreibers Alfred Mair auch gerne von Nicht-Rollstuhlfahrern genutzt  und als purer Luxus empfunden wird.