Man erreicht das Gästehaus mit dem Auto, über den Elberadweg oder über die S-Bahn aus Dresden und anschliessend die Fähre von Königstein aus.

Das Haus besticht durch seine direkte Lage an der Elbe im Naturpark Sächsische Schweiz. Es ist ein Ort der Begegnung für Familien, Kinder und Jugendliche. Hier kann jeder Urlaub machen, auch Menschen mit kleinem Budget. Es gibt besondere Angebote für alleinerziehende Mütter und Väter, kinderreiche Familien und jegliche eingeschränkte Menschen. Neben dem obligatorischen Aufzug gibt es spezielle Rollstuhltaugliche Zimmer oder ein öffentliches Rollstuhltaugliches WC. Sollten spezielle Betten oder Anderes benötigt werden, so kann „fast“ alles vorbestellt werden. Nachdem häufig ganze Rollstuhl-Gruppen anreisen, ist man bestimmt nicht der erste Rollstuhl-Fahrer oder Fahrerin 😉 Zudem gibts noch mal deutliche Ermäßigung mit Schwerbehinderten-Ausweis.

Im Zimmerpreis ist eine Halbpension enthalten. Diese ist „regional“ und „bio“ geprägt mit hohem Salatanteil, Biosäften oder selbst gebrannten Likören… Zudem ist im Zimmerpreis ein ÖPNV Ticket enthalten, mit dem man kostenlos die Fähre nach Königstein oder die S-Bahn bis Dresden (bis Pirna kostenlos) nutzen kann.

Warum „nur“ zwei Sterne bei der Barrierefreiheit. Naja… das Haus ist kein reines Haus für Rollstuhl-Fahrer(innen). Auch wenn der Aufzug bis ins UG fährt, so ist z.B. der Wellness-Bereich nicht komplett barrierefrei. Aber wer denkt im Sommer schon an Sauna… Aber ich wollte es eben erwähnt haben…

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß und Entspannung an der Elbe…