Wir waren mit unserem Beatmungspatienten 2013 in dieser Ferienanlage und sind begeistert . Die Anlage ist bestens geeignet für „Wheelies“! Eine familiär geführte Ferienanlage die aus unserer Sicht keine Wünsche offen lässt.

Aus unserem Blogbeitrag:

„Das CFS wurde von Salvatore Avagliano Mitte der 70iger Jahre eröffnet. Die Idee hatte Salvatore als er längere Zeit in Deutschland lebte und hier neben seinem Studium an der Uni Bochum auch als Hilfspfleger im BG Krankenhaus Duisburg-Bucholz gearbeitet hat. In Gesprächen mit querschnittgelähmten Patienten einer Paraplegie-Station hat Salvatore die Probleme (Querschnittslähmung und Urlaub) aus erster Hand erfahren. Daraus ist die Idee entstanden, ein Ferienzentrum speziell für Rollstuhlfahrer in Italien zu planen.
Durch die Unterstützung von Freunden und einer Spendenaktion, ist es ihm und seiner Ehefrau Ellen dann gelungen, ein Anwesen in San Felice zu erwerben, um dort ein Rollstuhlgerechtes Ferienzentrum zu bauen.
Bis heute ist dieses Ferienzentrum einzigartig. Alle Zimmer sind barrierefrei.“

Quelle: http://www.gepflegt-beatmet.de/blog/bella-italia-2012-teil-2-reisebericht