• Reisen in Corona-Zeiten

    Ist Reisen mit dem Rollstuhl während der Corona-Pandemie möglich? Folgend haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie trotz Corona erstaunliche Reiseerlebnisse haben können – real vor Ort oder virtuell.  Wir hoffen, dass du dadurch vielleicht einige Inspiration findest, um deiner Reiseleidenschaft auch während der Pandemie zu frönen. Bitte teile deine Erlebnisse gerne mit uns! Regeln

  • Buchempfehlungen für Reisen mit Behinderung

    Jetzt, wo reisen mit dem Rollstuhl – zumindest in ferne Gebiete – nicht empfehlenswert ist, sollte man wenigstens die Gedanken reisen lassen. Viele Menschen mit Behinderung haben ihre faszinierenden Erlebnisse zu Papier gebracht und lassen uns als Leser daran teilhaben. Do what you can’t Mit einem Bein auf den Kilimandscharo Mit acht Jahren verliert Tom

  • Nikola und Luc in Bali

    Vater Nikola besucht zum ersten Mal mit seinem Sohn Luc die Insel Bali – nicht ganz einfach, weil Luc eine Behinderung hat. Dennoch erleben sie einen tollen Urlaub mit vielen Erlebnissen, über die sie am Ende der Reise berichten. Reisen mit Rollstuhl hat sie beraten und Ihnen Reiseveranstalter vermittelt, die auf Reisen mit Behinderung spezialisiert

  • Gletscher der Schweiz mit dem Rollstuhl erleben

    COVID-SPEZIAL – Lokal Reisen! – 12 September 2020 Zwei Begegnungen mit dem ewigen ‘rollenden’ Eis – und eine von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Zufahrt Als ich in diesem Sommer um den Berninaberg wanderte (ich habe keine körperliche Behinderung), war ich von so überwältigenden und doch demütig machenden Ausblicken überwältigt – „wie klein wir sind

  • Leuven in Belgien – barrierefreier Urlaub für jedermann!

    COVID-SPEZIAL – Lokal reisen! – 17. August 2020 Keine Künstlerstadt ist wie die andere. Sie alle vereint eine lange Geschichte und zeitgenössisches Flair, jede auf ihre ganz eigene Weise. In Leuven (deutsch: Löwen) ist das Alltagsleben mit der Universität eng verflochten. Seit vielen Jahrhunderten ist die Kunstmetropole in der Nähe von Brüssel eine Mischung aus

  • Virtuelle Reise durch Los Cardones, Argentinien im Rollstuhl

  • Eine Tour durch Marokko im Rollstuhl

    Marrakesch im Rollstuhl – definitiv eine Reise wert! Von Verena and Tobias Streitferdt Dauer: Da Marokko nahe an Europa liegt und man daher nur maximal einen halben Tag mit dem Flugzeug von dort anreist, ist Marokko schon für eine Woche ein attraktives Reiseziel für europäische Rollstuhlfahrer. Die Vorteile: nur einen vierstündigen Flug, keine Visumspflicht und

Neueste Videos

Neueste Blogbeiträge

Reisen in Corona-Zeiten

Mann mit Cap, der eine FFP2-Maske trägt

Ist Reisen mit dem Rollstuhl während der Corona-Pandemie möglich? Folgend haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie trotz Corona erstaunliche Reiseerlebnisse haben können – real vor Ort oder virtuell.  Wir hoffen, dass du dadurch vielleicht einige Inspiration findest, um deiner Reiseleidenschaft auch während der Pandemie zu frönen. Bitte teile deine Erlebnisse gerne mit uns! Regeln …

» Mehr lesen

Buchempfehlungen für Reisen mit Behinderung

Jetzt, wo reisen mit dem Rollstuhl – zumindest in ferne Gebiete – nicht empfehlenswert ist, sollte man wenigstens die Gedanken reisen lassen. Viele Menschen mit Behinderung haben ihre faszinierenden Erlebnisse zu Papier gebracht und lassen uns als Leser daran teilhaben. Do what you can’t Mit einem Bein auf den Kilimandscharo Mit acht Jahren verliert Tom …

» Mehr lesen

Nikola und Luc in Bali

» Mehr lesen

Leuven in Belgien – barrierefreier Urlaub für jedermann!

A group of wheelchairusers walking through the histric city Lueven in Belgium

COVID-SPEZIAL – Lokal reisen! – 17. August 2020 Keine Künstlerstadt ist wie die andere. Sie alle vereint eine lange Geschichte und zeitgenössisches Flair, jede auf ihre ganz eigene Weise. In Leuven (deutsch: Löwen) ist das Alltagsleben mit der Universität eng verflochten. Seit vielen Jahrhunderten ist die Kunstmetropole in der Nähe von Brüssel eine Mischung aus …

» Mehr lesen

Virtuelle Reise durch Los Cardones, Argentinien im Rollstuhl

Virtuelle Tour durch die Wüste Los Cardones in Argentinien
» Mehr lesen

Destinations for all Weltkongress (1.-2. Oktober 2018 in Bruessel)

Wichtige Erkenntnise der Konferenz „Selten haben so viele Tourismusfachleute aus allen Teilen der Welt zu einem einzigen, globalen Austausch zusammengefunden“, sagte Isabelle Ducharme (Co-Präsidentin des Kongresses). Barrierfreier Tourismus wird aufgrund steigender Urlauberzahlen und steigendem Interesse immer bedeutender Sehr gute Möglichkeit, um Gleichgesinnte ‘live’ zu treffen, die wir bisher nur aus dem Internet kannten Das Wheelchair …

» Mehr lesen
DeutschEnglish